Making a stretched canvas / Einen bespannten Keilrahmen fertigen

You need:

A canvas, lath wood, a pencil, a scissor, a stapler, a measuring tape, a saw, a rasper
Sie benötigen:
Ein Leinengewebe, Lattenholz, einen Stift, eine Schere, einen Tacker, ein Maßband, eine Säge, eine Raspel

Preparing the wood:

After deciding which size your frame should have just mark the first measure with the pencil on the wood. Finish sawing the first lath and then make the next mark, because mostly the width of the saw blade will be more than the width of the marks. This can cause an incorrect size.

 

Vorbereiten des Holzes:

Nachdem Sie die Dimensionen des Rahmens bestimmt haben, markieren Sie das erste Maß mit dem Stift auf das Holz. Sägen Sie zuerst die erste Leiste ab und fahren Sie danach mit der Markierung fort, da die Breite des Sägeblattes oft breiter als die Markierung ist. Dies kann zu einem falschen Maß führen.

Grind the edges of the laths to finish the preparation.

 

Schleifen Sie die Kanten der Leisten, um die Vorbereitung abzuschließen.

Starting to fix the frame:

Assemble the laths and make sure your staple is loaded.

 

Den Rahmen zusammenbauen:

Fügen Sie die Leisten zusammen und vergewissern Sie sich, dass der Tacker geladen ist.

Staple:

Set three staples each corner. Than turn the frame carefully on the other side and do the same.

 

Tackern:

Setzen Sie drei Klammern in jede Ecke. Drehen Sie danach den Rahmen vorsichtig um und machen Sie das gleiche. 

For a solid fixing set at least one staple each corner on the sides.

 

Für eine stabile Befestigung setzen Sie mindestens eine Klammer je Ecke an der Seite.

Starting to stretch the canvas:

Position the fixed frame on the trimmed canvas. Remember that the canvas has to be larger than the frame so that you'll be able to staple it on the backside.

 

Den Rahmen bespannen:

Positionieren Sie den fertigen Rahmen auf dem Leinengewebe. Achten Sie darauf, dass das Gewebe größer sein muss als der Rahmen, damit Sie es auf der Rückseite fest tackern können.

Start with the wider side. Set the staples one after another near the edge.

 

Beginnen Sie mit der breiteren Seite. Setzen Sie die Klammern nacheinander am oberen Rand.

Then go to the opposite site, Stretch the canvas by hand or with a stretching tool and set the staples.

 

Gehen Sie dann zur gegenüberliegenden Seite, spannen Sie das Leinengewebe per Hand oder Spannwerkzeug und setzen Sie die Klammern.

Go to the smaller sides and cut the unfortified canvas as in the left picture shown. This will ease the stapeling of the canvas.

 

Gehen Sie zu den schmäleren Seiten und schneiden Sie das unbefestigte Leinengewebe wie im linken Bild ab. Dies wird das Klammern des Leinengewebes erleichtern.

After stapeling the smaller sides cut the overhanging canvas.

 

Nach dem Klammern der schmäleren Seiten, schneiden Sie das überhängende Gewebe ab.

Finished:

Now the stretched canvas is ready to get an unique piece of art.

 

Fertiggestellt:

Nun ist der bespannte Rahmen bereit, ein einzigartiges Kunstwerk zu werden.

 

 

Write a comment

Comments: 2
  • #1

    paper writing service reviews (Wednesday, 19 July 2017 12:40)

    Thank you for sharing this kind of blog here. Really useful posts. I could collect more information from your post. Thank you

  • #2

    Erkan (Wednesday, 19 July 2017 14:28)

    Thank you very much for leaving this nice comment. I wish you a beautiful day.